Jetzt Infoblatt herunterladen

Letzte Hilfe Kurs

Umsorgen von Schwerkranken und Sterbenden zu Hause

Wenn ein Mensch schwer erkrankt oder im Sterben liegt, macht dies die Angehörigen oft hilflos. Dennoch möchte viele ihre Lieben – wenn irgend möglich – zu Hause pflegen oder ihnen das Sterben in den eigen vier Wänden ermöglichen.

Die Letzte-Hilfe-Kurse des Hospizvereins Ansbach bieten diesen Angehörigen wertvolle Unterstützung an mit wichtigen Informationen

  • über das Sterben als natürlicher Teil des Lebens
  • welche Beschwerden mit dem Sterbeprozess einhergehen können
  • wie sich Schmerzen und Leiden von Schwerkranken lindern lassen
  • wie sich ein würdiger Abschied gestalten lässt.

Praktische Ratschläge insbesondere im pflegerischen Bereich runden das Unterstützungs-Angebot ab.

Wir als Kursleiter/in laden Sie herzlich ein zum Letzten-Hilfe-Kurs

  • am Samstag, den 25. Januar 2020 von 14.00 bis ca. 18.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Gemeindezentrum St.Gumbertus Beringershof, Ansbach, Johann-Sebastian-Bach-Platz 5

Ihr/e Kursleiter/in Birgit Kolb und Dr. Franz Mühlbauer

Bitte melden Sie sich an entweder per Telefon unter 0151 59147307 bzw. 0176 63232056

 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbindlich angemeldet sind Sie erst, wenn Sie die Kursgebühr von 20 € auf folgendes Konto des Hospizvereins Ansbach überwiesen haben:

IBAN:    DE38 7655 0000 0000 2931 34     BIC: BYLADEM1ANS

Evtl. Beträge nach Deckung der Kurskosten verbleiben als Spende beim Hospizverein Ansbach.

Wichtig: Bitte vermerken Sie auf dem Überweisungsträger das Stichwort „Letze-Hilfe-Kurs“. Danke!

Wir freuen uns auf Sie!

Adresse

Hospizverein Ansbach e.V.
Jüdtstraße 1a
91522 Ansbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktaufnahme

Telefonisch erreichen Sie uns unter
Telefon 09 81 / 48 70 11 3
Mobil 0170 / 92 15 88 0
Ihr Anruf wird umgeleitet, bitte etwas länger läuten lassen.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!